DIENSTLEISTUNGEN FÜR DIE ÖFFENTLICHE HAND

Fördermittel managen, Programme umsetzen, Projekte entwickeln

Die Berliner Senatsverwaltungen haben Regelungen erlassen, wie Projektträger mit den Herausforderungen durch das Corona-Virus umgehen sollen.
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort eine*n Mitarbeiter*in der Treugutverwaltung für 30 - 32 Stunden pro Woche.
Die Umsetzung öffentlich-rechtlicher Verfahren und Vorgaben realisieren wir mit aktuellen Technologien und einem erfahrenen Team.
Das Qualitätsmanagementsystem der zukunft im zentrum GmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
Wir verwalten und vergeben Fördermittel der öffentlichen Hand in den Handlungsfeldern Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Justiz und Wohnen.
Öffentlichkeitsarbeit kann dazu beitragen, dass Bürger*innen ein Angebot nutzen, dass Unternehmen sich an Programmen beteiligen und gesellschaftliche Gruppen sich engagieren
Wir organisieren Ihre Veranstaltung - von der inhaltlichen Gestaltung und der Teilnehmerakquise bis zur technischen Planung und Umsetzung.
Das brandenburgische Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz (MdJEV) hat die zukunft im zentrum GmbH mit der Geschäftsbesorgung im Zuwendungsverfahren für pädagogische Behandlungsmaßnahmen im Justizvollzug beauftragt.
Von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung ist die zukunft im zentrum GmbH mit der vertieften Verwendungsnachweisprüfung für Projekte der Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung (LADS) beauftragt worden.
Im Auftrag der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung betreut die zukunft im zentrum GmbH als Treuhänderin und beliehenes Unternehmen die zuwendungsfinanzierten Projekte im Justizbereich.