MUMM - Mutter und Migrantin. Motiviert im Job

Empowerment, Beratung und Information

Das Projekt "MUMM - Mutter und Migrantin. Motiviert im Job" richtete sich an Mütter internationaler Herkunft, die ein Studium abgeschlossen haben und beruflich wieder - oder wieder mehr - einsteigen wollen.

MUMM unterstützte die Teilnehmerinnen durch Empowerment, Beratung und Information beim Einstieg oder der Rückkehr in den Beruf.

Im Projekt MUMM können Migrantinnen gemeinsam mit anderen Frauen ihre individuellen beruflichen Ziele und ihre persönlichen Potenziale herausarbeiten.

So aktualisieren sie Ihre Kompetenzen und erhalten Unterstützung beim Wiedereinstieg in den Beruf. Dazu gehören auch Informationen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Durch Mentor/innen und Kontakte zu Unternehmen erweitern die Teilnehmerinnen ihr persönliches und berufliches Netzwerk.

Das Projekt "MUMM - Mutter und Migrantin. Motiviert im Job" wurde im Rahmen des Programms Stark im Beruf. Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) , dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union und von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.